Architekturfotografie Frankfurt

Ihr Dienstleister im Bereich der Immobilienfotografie

Lichteffekte setzten

PhotoshopPatrick ZasadaComment

Photoshop Spickzettel

Variante 1:

  • Belichtungsreiher oder dreifache RAW-Entwicklung (Hell, Dunkel, Mittel)
  • Ebenen übereinander öffnen, ggf. automatisch ausrichten
  • Auswahlen erzeugen und abspeichern
  • Auswahlen laden und mit dem Verlaufsfilter ausmaskieren

Varinate 2:

  • Mehrere Bilder vom selben Standpunkt (Stativ) und gleichen Kameraeinstellungen machen, dabei erstes Bild ohne Blitz und in den anderen Bildern Details anblitzen.
  • Ebenen übereinander öffnen und automatisch ausrichten.
  • Bild ohne Blitz auf unterste Ebene
  • Alle anderen Bilder mit Blitz mit schwarzer Maske versehen und in den Modus Luminanz setzen.
  • Mit einem weißen Pinsel die Lichter vom Blitz ausmaskieren